Was ist Slow Fashion?

Zahlreiche Modeketten präsentieren gleich mehrmals im Jahr neue Kollektionen, mit denen sie einem breiten Publikum die jeweils neuesten Modetrends für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter zu erschwinglichen Preisen zugänglich machen. Während früher eine Kollektion pro Saison die Regel war, bringen manche Modeunternehmen inzwischen bis zu zwölf pro Jahr heraus. Diese sogenannte Fast Fashion eroberte auch aufgrund teilweise sehr niedriger Produktpreise schnell den Markt. Doch das Thema Nachhaltigkeit ist in der jüngsten Zeit auch in der Modewelt ankommen – Slow Fashion wird immer beliebter! Und das ist gut so, denn die Textilindustrie hat einen großen Einfluss auf Umwelt und Klima.

Dass diese vermeintlich verlockenden Angebote aber alles andere als attraktiv sind, zeigt auch ein Blick hinter die Kulissen: Denn Fast Fashion geht nicht nur auf Kosten der Qualität der Kleidung, sondern bringt noch zahlreiche weitere Nachteile mit sich. Die billigen Preise und die schlechte Qualität der Kleidung verleiten Endverbraucher zur Verschwendung. Nicht selten werden Kleidungsstücke entweder gar nicht oder nur wenige Male getragen, landen dann im Müll und werden durch ein neues, günstiges Teil ersetzt. Zudem wird bei der Fertigung dieser im wahrsten Sinne des Wortes „Wegwerfkleidung“ auf minderwertige Stoffe zurückgegriffen, die nicht immer frei von Schadstoffen sind und deren Herstellungsprozesse darüber hinaus oft umweltschädlich sind. Ganz zu schweigen von den widrigen Arbeitsbedingungen, zu denen Fast Fashion meist produziert wird.
 

Unsere Devise: Slow Fashion statt Fast Fashion

INGORIA setzt auf Slow Fashion! Bei uns finden Sie wunderschöne Damen-Kleidung, die unter Beachtung von sozialen, ökonomischen sowie ökologischen Standards hergestellt wurde. Perfekt geeignet für die mode- sowie qualitätsbewusste Frau von heute und passend für jedes Alter, jede Größe und jede Figur! Unser charmantes und vielseitiges Label rund um die Designerin Agnes Heidtbrock möchte somit ein Zeichen gegen Fast Fashion und für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Mode schaffen.

Die Slow Fashion-Kleidungsstücke, die von wunderschönen Kleidern über schicke Blusen und Hosen bis hin zu adretten Jacken und Mänteln reichen, werden in unserem Atelier im niedersächsischen Hechthausen zu hundert Prozent von Hand gefertigt. Wir verzichten auf die Zusammenarbeit mit Fabriken und Großhändlern. Stattdessen vertrauen wir auf die hochwertige Arbeit unserer lieben Näherinnen, die sich an einem Arbeitsplatz, an dem es ihnen an nichts fehlt und an dem sie sich rundum wohlfühlen, jedem einzelnen Stück mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail annehmen.

Zudem verwenden wir bei der Herstellung unserer Slow Fashion-Artikel made in Germany ausschließlich nachhaltige Stoffe und Materialien in feinster Bioqualität. Hierzu gehört unter anderem außergewöhnlich weicher und wunderschöner Bambus-Jersey. Er verfügt über einen Ökotex-Standard 100 und wird unter Einhaltung aller gängigen sozialen Standards sowie fairer Arbeitsbedingungen in der EU produziert. Zu den ökologisch einwandfreien Materialien, aus denen unser Slow Fashion-Sortiment produziert wird, gehören außerdem GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle, Merino-Wolle aus deutscher Produktion, zertifizierte Albstoffe sowie die aus natürlichem Buchenholz gewonnene Modal (Lenzing®) Wunderfaser. Mit unseren zukunftsweisenden Slow Fashion-Produkten, mit denen wir dem Geist der Zeit und dem Bewusstsein für eine grünere Welt gerecht werden, setzen wir ein klares Zeichen gegen den verschwenderischen Billigwahn.
 

Lassen Sie sich von unserem Slow Fashion-Sortiment verzaubern

Mit unserem qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produktsortiment, das von Kleidern in verschiedenen Schnitten über Oberteile, Unterteile, Jacken und Mäntel bis hin zu Slow Fashion-Plus-Size-Mode reicht, möchten wir das Thema Nachhaltigkeit mehr in Ihren Alltag bringen und Ihnen jeden Tag aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Unsere Kleidungsstücke können Sie guten, „grünen“ Gewissens tragen und durch den Kauf einen Teil dazu beitragen, dass es in der Modewelt mehr und mehr zu einem Umdenken, von „Fast“ hin zu „Slow Fashion“ kommt.

Zudem sind sie unglaublich schmeichelhaft und geben Ihnen das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Egal, ob Sie nach einem festlichen Outfit für einen runden Geburtstag suchen, nach eleganten Kleidungsstücken, die Sie im Office tragen können oder aber nach Kleidung, die es Ihnen erlaubt, bequem und komfortabel zu reisen – im Onlineshop von INGORIA finden Sie Slow Fashion-Mode für diese und viele weitere Anlässe. Durchstöbern Sie in aller Ruhe unser Sortiment und lassen Sie sich von zeitlosen Designs sowie nostalgischen Vintage-Schnitten verzaubern, welche die jeweiligen Vorzüge Ihrer Figur immer perfekt in Szene setzen, und finden Sie die Kleidungsstücke, die Ihre Persönlichkeit am besten unterstreichen.

Bei Fragen rund um das Thema „Slow Fashion“ oder aber auch spezifischen Fragen zu unseren Produkten oder den biologisch erzeugten Naturfasern, aus denen sie gefertigt sind, können Sie uns zu unseren Öffnungszeiten, nämlich montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr, kontaktieren. Telefonisch erreichen Sie uns unter 04771/8881969. Außerhalb unserer Öffnungszeiten beraten wir Sie gern via E-Mail an shop@ingoria.com oder über unser Kontaktformular.

Agnes Heidtbrock und das gesamte INGORIA-Team wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!
 
Zeige 1 bis 50 (von insgesamt 147 Artikeln)